Angekommen in Indien

1 Tag Stopover in Mumbai / Bombay. Das gibt mir Gelegenheit die Altstadt am Nachmittag zu besuchen. Mein Weg führt mich auch zu dem zentralen Tempel des Gottes Ganesha – dem Stadtheiligen. Als wäre halb Mumbai heute auf dem Weg in seinen Tempel! Trotz der Massen ist etwas spürbar von der Heiligkeit des Ortes den er für viele Hindus in dieser Stadt hat. Ist Ganesha wohlgesonnen verspricht er finanzielles Glück. Er wird auch der Gott der Diebe genannt. Jedes Jahr sind ihm hier in der Stadt 10 Festtage geweiht. Dann werden große Ganeshastatuen ins Meer gebracht. Trotz der vielen Veränderungen in Indien und einer zunehmenden Säkularisierung ist Indien noch immer ein hoch religiöses Land. Mein Fahrer ist auch Anhänger des Gottes Ganesha und eine kleine Statue begleitet uns im Auto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.