Mein Programm in Belarus

Freitag, den 01. Mai 2015

Anreise der Gäste aus dem Ausland in eigener Verantwortung

19.00 Abendessen in der IBB Minsk; Vorstellung des Programms, Informationen zum Stand des Projektes „Trostenez“ und gemeinsames Kennenlernen

Samstag, den 02. Mai 2015

09.00 Fahrt zur Gedenkstätte Chatyn, Gedenkfeier in Chatyn, und Besuch des Jugendzentrums in Schodino

18.00 Abendessen; Tagesrückblick und Abend der Begegnungen in der Katholischen Kirche des Heiligen Simeon und der heiligen Helene Begrüßung: Pfarrerin Birgit Worms-Nigmann, Uwe Wacker, Thomas Krieger, Mitglieder der Kirchenleitung der EKvW

Sonntag, den 03. Mai 2015

09.00 Andacht in der IBB Minsk; Pfarrer i. R. Uwe Hildebrandt

10.00 Begegnung/Kennenlernen der dt. und bel. Teilnehmer

11.00 Abfahrt nach Trostenez

12.00 Exkursion nach Trostenez

14.00 Mittagessen in der Gedächtniskirche „Aller Heiligen“

16.00 „Wege der Verständigung zwischen Menschen in Deutschland und Belarus Votum der Vertreter der verschiedenen christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinden

– Detlev Knoche, Direktor des Zentrums Ökumene, Ev. Kirche in Hessen und Nassau

– Dr. Henning Scherf, Bürgermeister a. D. der Stadt Bremen

– Tadeusz Kondrusiewicz, Metropolit von Minsk und Mogiljow, Erzbischof

– Boris Gersten, Vorsitzender des Verbandes der belarussischen jüdischen Vereinigungen und Gemeinden

– Prof. Dr. Rainer Lindner, Vorsitzender der deutsch-belarussischen Gesellschaft

und des Deutsch-Ukrainischen Forums

Moderation: Erzpriester Fjodor Powny

18.30 Abendessen

20.00 Musikalischer Abend in der Gedächtniskirche

Montag, den 04. Mai 2015

06.40 – Rückflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.