Im Zentrum der Sikhs angekommen | arriving in the center of Sikhism

Am Nachmittag erreiche ich mit einem JetAirways Flug Amritsar. Schon am Flughafen begrüssen mich Freunde aus der Diözese.

In the afternoon I arrived with a JetAirways flight in Amritsar. Friends of the Diocese welcome me on the airport.

 

Die Hitze ist groß und wir warten bis gegen Abend für die erste Motorradtour. Um 5 Uhr soll es losgehen und es erwartet mich „mein“ Motorrad, das die nächsten 2 Wochen mein Begleiter sein wird: eine Royal Enfield 350. Mit 4 Motorrädern machen wir uns auf zu einem ersten Trip in und um Amritsar.

Because of the high temperature we are waiting till the late afternoon for our first biking tour. At 5 o’clock we should start and „my“ motorbike is waiting for me which will acompany me in the next two weeks: a Royal Enfield 350. Together with 4 motorbikes we are starting our first trip in and arround Amritsar. 

Der Verkehr in Indien ist eine Herausforderung die mir aber schnell Spaß macht. Die Motorradklamotten in der Hitze sind schweißtreibend aber den warmen Fahrtwind genieße ich und reihe mich schnell ein in den fließenden Verkehr. Mit Freude beteilige ich mich am Hupen. „Blow horn please“ ist eine unüberhörbare Herausforderung sich den passenden Raum zu verschaffen. Wechselnde Gerüche wecken Erinnerungen an Indien. In der kleinen Motorradgruppe fühle ich mich gut aufgehoben und sie vermittelt mir beim Fahren viel Sicherheit. Letztlich ist auch der Verkehr – trotz augenscheinlich chaotischer Zustände – sehr rücksichtsvoll. Er fließt und man muss sich nur in den Fluß einreihen.

The traffic in India is a challange but soon I like it. The biking clothes make me sweating but I enjoy the warm wind while driving and I become part of the moving traffic. With great joy I participate in blowing the horn. „Blow horn please“ is the way how to get space. Changing smells remind me on India. In the biking group I’m feeling most comfortable and they give me security. The same with the traffic – in spite of chaos on the streets – it’s very thoughtfully. It’s fluently and you have to become part of it.

Die letzten Tage habe ich manches über das Pilgern gelesen und gelernt, dass es schon immer unterschiedliche Formen der Fortbewegung auf den großen Pilgerrouten in der Welt gab – nicht nur das Pilgern zu Fuß. Ich bin gespannt auf die nächsten Tage. Am Abend ein leckeres indisches Essen im Haus von Bunu, dem Initiator der Peace Rally. Seit seiner Einführung als Bischof der Diözese Amritsar 1999 verbindet uns eine enge Freundschaft. Den Abend beschließe ich auf der Dachterasse meines Hotels mit Blick auf den Verkehr den ich nun viel aufmerksamer beobachte.

In the last days I read about pilgrimages and I learnt that always there have been very different ways to come forward on the worldwide routs of pilgrims – not only by foot. I’m curious of the next days. In the evening I had a delicious Indian meal in the home of Bunu. He is the initiator of the Peace Rally. Since his consecration as the Bishop of Amritsar Diocese in 1999 we have a deep friendship. I end the evening on the roof terrace of my hotel observing the traffic with great attention.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.