Eine Kirche die teilt – Bistum Mainz auf dem Pastoralen Weg

Ein spannender Workshoptag mit über 300 Teilnehmer*innen aus dem Bistum Mainz zu dem auch Vertreter*innen aus der EKHN eingeladen waren den ökumenischen Blick auf die Zukunft von Kirche zu schärfen und den Pastoralen Weg des Bistums in diese Zukunft mit zu gehen.

In der Einladung von Bischof Kohlgraf zu diesem Tag heißt es: „Wir stehen am Beginn unseres Pastoralen Wegs, um unter dem Leitwort „Eine Kirche, die teilt“ Weichen zu stellen für die Zukunft der Kirche in unserem Bistum. Der Workshoptag am 1. Juni 2019 ist ein Schritt auf diesem Weg: Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen zu Schlüsselthemen aus Kirche und Gesellschaft, die uns auf diesem Weg begleiten werden.“

Es war ein spannender Tag der auch deutlich gemacht hat, dass wir als evangelische und katholische Kirche vor sehr ähnlichen Herausforderungen stehen. Ich habe eingebracht, dass wir uns noch stärker gemeinsam auf diesen Weg machen sollten um voneinander zu lernen und vor allem um ökumenische Kooperationen und gemeinsame Projekte vor Ort zu entwickeln.

6 Themen standen in unterschiedlichen Gesprächsforen, Tischgruppen und medialen Angeboten im Mittelpunkt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.