Farbenpracht der Schöpfung

Von Simmertal zum Disibodenberg – rund 21 km entlang von Wiesen, Feldern und durch Weinberge. Die Farbenpracht der Blumen  wird zum Spiegelbild der Schönheit der Schöpfung.

Dazu ein Gedanke von Hildegard von Bingen:

„Wenn ich mit offenen Auge betrachte, was Du, mein Gott, geschaffen hast, besitze ich hier schon den Himmel.
Ruhig sammle ich im Schoß Rosen und Lilien und alles Grün, während ich Deine Werke preise.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.