Wahl in das Präsidium der EMS

Vom  5. bis 8. Dezember tagte in Neustadt an der Weinstraße die neu gewählte Synode der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS). Mit der Neukonstituierung waren auch die Gremien neu zu wählen: das Präsidium, der Missionsrat, der Finanzausschuss, der Nominierungsausschuss und das ProPro Kommittee (legt dem Missionsrat eine Förderliste zur Entscheidung vor). Gemeinsam mit Dr. Habib Badr (Libanon) wurde ich in das 3-köpfige Präsidium der EMS gewählt, dem nun Klaus Ried (Württembergische Landeskirche) als Präsident vorsteht. Ein besonderes Anliegen in den kommenden sechs Jahren ist mir, dass wir die EMS als eine internationale Gemeinschaft gleichberechtigter Kirchen und Werke konsequent weiterentwickeln. Das ist die Grundlage für ein solidarisches Handeln. Darüber hinaus gilt es, bilaterale und trilaterale Beziehungen innerhalb der Mitgliedskirchen zu fördern, wie sich dies aktuell in einer Zusammenarbeit zwischen einer koreanischen und südafrikanischen Mitgliedskirche abzeichnet. Weiter zur Presseerklärung der EMS …

„Wahl in das Präsidium der EMS“ weiterlesen

EMS beglückwünscht die neue Leitung der 4-Millionen Kirche von Südindien

P R E S S E M I T T E I L U N G

„Bitte helfen Sie Kirchen in Deutschland dabei, sich für Fremde zu öffnen.“

(Stuttgart, 14.01.2014) „Wir beglückwünschen den neuen Leitenden Bischof der Kirche von Südindien, Dr. Govada Dyvasirvadam, und ihren neuen Generalsekretär Dr. Daniel Sadananda, und bitten Gott um seinen Beistand für sie“, so Pfarrer Jürgen Reichel, Generalsekretär der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) in seinem Grußwort bei der feierlichen Einführung der beiden Würdenträger am 14. Januar 2014 im indischen Vijayawada.

„EMS beglückwünscht die neue Leitung der 4-Millionen Kirche von Südindien“ weiterlesen