Wahlergebnis in Indien – wir Teilen die Sorgen unserer indischen Partner

Den überwältigenden Sieg der hindunationalistischen Bharatiya Janata Partei (BJP) bei den Parlamentswahlen in Indien sehen unsere indischen Freundinnen und Freunde mit großer Besorgnis. Als religiöse Minderheit fürchten sie um ihre Rechte und warnen vor einem Wandel Indiens von einer säkularen Demokratie hin zu einem hindunationalistischen Staat. Viele Christen gehören zu den Dalits – den Kastenlosen und damit zu den Ausgestoßenen und Unterdrückten im hinduistischen Kastendenken. In einer Pressemitteillung greift Kirchenpräsident Dr. Jung diese Besorgnis auf. „Wahlergebnis in Indien – wir Teilen die Sorgen unserer indischen Partner“ weiterlesen

Gemeinsam für Frieden und nachhaltiges Leben – Gespräch mit Patriarch Bartholomaios

Seit dem Wochenende ist seine Allheiligkeit der Ökumenische Patriarch Bartholomaios auf Staatsbesuch in Deutschland. Einer seiner Stationen ist Frankfurt wo er gestern mit den Priestern der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland zusammen traf und am Abend in der griechisch-orthodoxen Kirche des Heiligen Georgius in Frankfurt eine Doxologie feierte.

Bartholomaeus2014IMG_2030

Am Vormittag hatte der Patriarch die Kirchenpräsidenten Dr. Jung (EKHN) und Schad (Ev. Kirche der Pfalz) zu einem knapp einstündigen gemeinsamen Gespräch eingeladen an dem ich teilnehmen konnte. Thema war zum einen die Sorge um den Frieden in der Ukraine und der gemeinsame Aufruf an die Gemeinden im Gebet für gewaltfreie Lösungen des Konfliktes zu bitten und zum anderen das Engagement des Patriarchen in Fragen der Schöpfungsverantwortung. Ich war beeindruckt von der großen Übereinstimmung zwischen unseren Kirchen in Fragen der Schöpfungsverantwortung und dem Engagement für nachhaltiges Leben.

Mehr zu dem Gespräch und dem Besuch des Patriarchen auf www.ekhn.de

Europas Kirchen bei Ukraine-Konflikt gefragt | Evangelisches Zentrum Ökumene warnt vor weiterer Eskalation

Kreuzinstallation Ev. Christuskirche Radolfzell

Darmstadt / Frankfurt 10. April 2014. Das Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat die Kirchen in Europa dazu aufgerufen, sich stärker als bisher in der Ukraine-Krise für eine friedliche Lösung einzusetzen.

„Europas Kirchen bei Ukraine-Konflikt gefragt | Evangelisches Zentrum Ökumene warnt vor weiterer Eskalation“ weiterlesen

EMS beglückwünscht die neue Leitung der 4-Millionen Kirche von Südindien

P R E S S E M I T T E I L U N G

„Bitte helfen Sie Kirchen in Deutschland dabei, sich für Fremde zu öffnen.“

(Stuttgart, 14.01.2014) „Wir beglückwünschen den neuen Leitenden Bischof der Kirche von Südindien, Dr. Govada Dyvasirvadam, und ihren neuen Generalsekretär Dr. Daniel Sadananda, und bitten Gott um seinen Beistand für sie“, so Pfarrer Jürgen Reichel, Generalsekretär der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS) in seinem Grußwort bei der feierlichen Einführung der beiden Würdenträger am 14. Januar 2014 im indischen Vijayawada.

„EMS beglückwünscht die neue Leitung der 4-Millionen Kirche von Südindien“ weiterlesen

Detlev Knoche – Leitung Zentrum Oekumene

Seit einigen Jahren lebe ich nun in Frankfurt und bin als Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in verschiedenen Aufgabenfeldern der Ökumene tätig. Von Mai 2009 bis Dezember 2014 leitete ich das Zentrum Ökumene der EKHN. Zum 1. Januar 2015 haben die EKHN und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ihre Arbeitsbereiche in der Ökumene zusammengelegt und das gemeinsame Zentrum Oekumene eröffnet und mir die Leitung übertragen. In dieser Funktion bin ich zugleich Ökumenereferent der EKHN.  „Detlev Knoche – Leitung Zentrum Oekumene“ weiterlesen