Bewegung – Natur – Kultur

Nach den morgendlichen Bewegungs- und Dehnübungen,  Ergometertraining und Yoga eröffnen die Nachmittage Räume zum Wandern und die Abende für Sauna und Kultur.Seit über 30 Jahren gibt es den Jazzclub Singen. Weit über die Region hinaus bekannt, bietet er immer wieder hochkarätige Jazzkonzerte im Singener Kulturzentrum „GEMS“ an. Nach fast zweijähriger Corona bedingter Zwangspause fand dort vor einer Woche das erste Konzert statt. Es spielte das Yves Theiler Trio – YVES THEILER (Piano), LUCA SISERA (Bass), LUKAS MANTEL (Drums). Es war ein toller Abend mit hochmotivierten Musikern die es genossen haben, nach langer Pause wieder vor Publikum zu spielen und so Resonanzen auf neue Stücke zu bekommen und einem Publikum das dankbar war wieder Live-Musik genießen zu können.

Wie kreativ dann wiederum die Zeit der Lock-Downs für einzelne Musiker*innen war, das vermittelt das neue Album von Abdullah Ibrahim mit dem Titel „Solotude“. Auf das Album gestoßen bin ich durch eine Kolumne in der Süddeutschen Zeitung hier am Bodensee.

An den freien Nachmittagen lädt die Region zu herrlichen Wanderungen ein: rund um den Mindelsee, über den Bodanrück nach Ludwigshafen, auf der Schweizer Seite auf der Höhe entlang des Untersees von Mammern nach Steckborn und auf der Halbinsel Mettnau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.