God is coming into this fragile world!

This year everything is so different as we approach Christmas and the New Year. At Christmas we celebrate that God became man and came into this fragile world. At the same time, it brings with it the hope that destruction, violence, fear and suffering will not have the last word if we give space to God’s love and peace. How important this hope is, I have felt just in this year in which so much was different than planned. I take this hope and longing with me into the new year and wish you a blessed Christmas and a good start into the new year.

Wiedervereinigung: vor 30 Jahren Deutschland – Korea hofft noch!

Heute feiern wir in Deutschland 30 Jahre Wiedervereinigung – unsere Partner in Korea haben das damals als großes Hoffnungszeichen empfunden, aber sie warten bis heute darauf! Dazu ein Interview mit Lutz Drescher, der viele Jahre in Korea gelebt hat und die Initiativen zur Wiedervereinigung auf der koreanischen Halbinsel bis heute engagiert begleitet.

Solidarität mit Projektpartnern in Belarus

Seit vielen Jahren unterstützt die EKHN unterschiedliche Projektpartner in Belarus. Es sind Initiativen die bis heute Opfer des NS-Regimes unterstützen, und die Erinnerung an die Grauen des NS-Regimes wach halten sowie eine Einrichtung für die Erholung und Rehabilitation von Kindern, die in den durch die Reaktor Katastrophe von Tschernobyl radioaktiv kontaminierten Regionen leben. „Solidarität mit Projektpartnern in Belarus“ weiterlesen